150 Jahre Felix Hollenberg

150 Jahre Felix Hollenberg

im Stadthistorischen Zentrum Dinslaken
Sonderausstellung im Museum Voswinckelshof

Sonderausstellung im Museum Voswinckelshof

15.12.2018 – 31.03.2019
Radierer und Maler Felix Hollenberg

Radierer und Maler Felix Hollenberg

Im Ausland gewürdigt und geehrt, doch in seiner Heimat Dinslaken fast vergessen.

Nach dem 360° Rundgang durch den Hollenberg-Container gibt es nun auch die Sonderausstellung des Museum Voswinckelshof als virtuellen Rundgang. Erleben Sie ab sofort die Sonderausstellung in 360° und in professioneller HDR-Qualität.

Nach Fertigstellung des Hollenberg-Containers gibt es nun auch eine 360° Panoramatour durch den Container. Begehen Sie den Container hautnah in professioneller 360°-HDR-Qualität.

Anlässlich der Ausstellung zum 150. Geburtstag von Felix Hollenberg, hat sich das Stadthistorische Zentrum Dinslaken eine ungewöhnliche Werbeaktion überlegt. Als Appetizer wurde ein Baucontainer zu einem kleinen Ausstellungsraum umgebaut, welchen man auf dem Marktplatz in Hiesfeld durch zwei Fenster besichtigen kann. Zu sehen sind dort einige von Hollenbergs Arbeiten, sowie Informationen zu Hollenbergs Geschichte und dessen Familie. Der Container soll Besuchern Lust auf die kommende Ausstellung machen.

Am 15. Dezember wurde die Sonderausstellung "...schattige Wälder und grünende Felder..." erfolgreich eröffnet. Bis zum 31. März 2019 wird im Museum Voswinckelshof der Radierer und Maler Felix Hollenberg anlässlich seines 150. Geburtstags geehrt. Der in Dinslaken aufgewachsene Künstler war zu seinen Lebzeiten in seiner Heimat recht unbekannt, International erlangte er mit seinen Werken jedoch weltweiten Ruhm.

logo sz

Stadtarchiv | Museum Voswinckelshof

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok